Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

medipark:news 02 2013

3 Gerade bei komplexen Krankheitsbildern ist oft die Be- trachtung von verschiedenen Seiten angeraten: ob Rücken- schmerzen, Herz-/Kreislauf-Probleme oder Stoffwechsel- störungen … Dann ist es für Patienten beruhigend zu wissen, dass der Facharzt-Kollege mit dem Spezialwissen nebenan praktiziert und Termine kurzfristig koordiniert werden können. Im MediPark arbeiten Praxen unterschiedlicher Disziplinen, Institute, Therapeuten, Apotheker und Fachhändler in direk- ter Nachbarschaft. Bei unklaren Befunden oder begleiten- den Behandlungen geht man nur ein paar Schritte zur Ra- diologie, zum Labor oder Therapeuten. Insgesamt sind allein im MediPark mehr als 300 Ansprechpartner für Ratsu- chende da und noch einmal so viele, wenn man ergänzende Bereiche wie Ernährungsberatung, Fitness oder professio- nelles Coaching einbezieht. Auch Medikamente oder Hilfs- mittel liegen bereit: bei der Apotheke, im Sanitäts- oder Hör- haus, beim Optiker, Orthopädie-Schuhmacher oder ver- schiedenen Fachhändlern. Aus einem weiten Einzugsgebiet kommen die Patienten der stark spezialisierten Praxen für Handchirurgie, Ortho- pädie, Neurochirurgie oder auch Gynäkologie. Immer leis- tungsfähiger zeigen sich zudem die Physiotherapie, Sport- medizin oder Ergotherapie, die Radiologie oder die nur in wenigen Städten verfügbare Überdruckmedizin (HBO- Druckkammer). Über Jahre hinweg konnte auch das Anästhesie-Team die Kapazitäten der Klinik im MediPark ausbauen. Rund 6000 Eingriffe werden jährlich ambulant durchgeführt, wobei im Idealfall der vertraute Facharzt selbst operiert. Das konzentrierte Wissen wird längst nicht nur in der Re- gion geschätzt: MediPark-Partner unterstützen über Bayern hinaus Firmen und Verbände bei Gesundheitsprogrammen für Belegschaften, Sportteams oder Top-Athleten. So über- zeugte etwa das RFZ mit „olympiareifen“ Leistungen. Diese „gesunde“ Entwicklung des medizinischen Netzwerks ist natürlich kein Zufall: Während zum einen Fachpraxen am viel frequentierten Dienstleistungsstandort Gewerbe- park (bis zu 16 000 Besucher pro Tag) stetig neue Kollegen oder Therapieformen aufnehmen, stellt zum anderen das Management passende Raumlösungen zur gezielten Abrun- dung des Spektrums bereit. Sehr entgegen kommt dem die gute Infra- und Servicestruktur von 3500 kostenlosen Park- plätzen bis zum Hotel am See. Mehr zum bewährten Konzept finden Sie auf den Folgeseiten oder auf www.medipark-regensburg.de und www.gewerbepark.de

Seitenübersicht