Gesundheitswirtschaft: Ein Wachstumsmarkt?
Mittelbayerische Zeitung

REGENSBURG. Unserem Gesundheitssystem droht der Kollaps, weil die Alterspyramide, Krankheitsbilder wie Alzheimer und das wachsende medizinische Können höhere Kosten verursachen. Es eröffnen sich aber auch Perspektiven, sofern Ärzte, Kliniken und Dienstleister aktiv reagieren: etwa mit optimierten Versorgungsstrukturen, konsequenter Qualitätssicherung und mit gezielter Vernetzung. Der Orientierung auf diesem Weg dient das 3. MediPark-Forum "Die Gesundheitswirtschaft - ein regionaler Wachstumsmarkt" mit Prof. Dr. Peter Oberender (Forschungsstelle für Gesundheitsökonomie und Sozialrecht, Uni Bayreuth) heute im Tagungszentrum im Gewerbepark Regensburg.

Drucken Weiterempfehlen