MediPark-Netzwerk im Gewerbepark spendet für Zweites Leben e. V.
Regensburger-Nachrichten.de
Nach Schlaganfällen oder Schädel-Hirn-Traumata müssen manche Patienten zuvor selbstverständliche Fähigkeiten buchstäblich Schritt für Schritt neu erlernen, um wieder ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu können. Für diese Betroffenen engagiert sich die gemeinnützige Organisation "Zweites Leben e. V." in Regensburg, die mit privaten Spendengeldern auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses neben der Fachklinik Neurologische Rehabilitation ein Nachsorge-Zentrum aufgebaut hat. Es ermöglicht mit 40 Halbtagesplätzen laufend mehr als 100 Betroffenen eine ambulante Betreuung. Aktuell laufen zudem Vorbereitungen zum Bau einer speziell ausgestatteten Wohnanlage mit bis zu 20 Plätzen in Regensburg. Mehr...
Drucken Weiterempfehlen