Heilen mit Druck und Sauerstoff
Mittelbayerische Zeitung
Bei Kohlenmonoxidvergiftungen ist der Sauerstofftransporteur Hämoglobin blockiert. In der Druckkammer kann man ohne Hämoglobin überleben.

REGENSBURG. In medizinischen Notfällen stehen alle Handelnden unter Druck. Doch manchmal braucht es richtigen Überdruck, um zu helfen.Der lässt sich in einer Druckkammer erzeugen, doch von diesen medizinischen Großeinrichtungen gibt es immer weniger – in Bayern gerade noch vier Stück. Eine davon steht seit 15 Jahren zertifiziert im Regensburger Gewerbepark und war unlängst Ziel eines aufwendigen Rettungseinsatzes. Im Raum Euskirchen bei Köln hatte ein Mann versucht, sich mit Abgasen das Leben zu nehmen. Er überlebte den Suizidversuch mit einer schweren Kohlenmonoxidvergiftung. Der Notarzt ordnete eine Hyperbare Oxigenations- Therapie (HBO) in einer Druckkammer an. Und weil nach Mitternacht keine nähergelegene Kammer einsatzklar war, wurde am Institut für Überdruckmedizin im Regensburger Gewerbepark angefragt. Mehr...
Drucken Weiterempfehlen