Facharzt riet: Turne bis zur Urne
Mittelbayerische Zeitung
Warum sich Sport auch im höheren Alter lohnt, erklärte Professor Herbert Löllgen beim gut besuchten "Medizinischen Präventionstag" im Gewerbepark

REGENSBURG. "Bleib fit, rauch Filtra": Für die heutige Zeit undenkbar, wollte eine Tabakwerbung in den 50er Jahren doch tatsächlich Fitness und Zigarettengenuss in Einklang bringen. Dass sich diese beiden Dinge nur wenig vertragen, musste Professor Dr. Herbert Löllgen nicht erklären. Eine lustige Anekdote war es dem Präsidenten der "Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention" aber allemal wert. Der renommierte Facharzt für Innere Medizin war am Samstag der Top-Referent des 11. Medizinischen Präventionstags beim Institut für Prävention und Sportmedizin im Gewerbepark. Sein Vortrag, aber auch die anderen wissenschaftlichen Beiträge rund ums Thema Gesundheit lockten Hunderte Besucher. Mehr...
Drucken Weiterempfehlen