Rückenheilung des Monats
Drucken Weiterempfehlen
Rückenzentrum Regensburg (RFZ)
"Ein Leben ohne Schmerzen konnte ich mir als langjähriger Sauerstoff-Patient bis vor Kurzem kauf vorstellen", sagt Josef Strobs (72) aus Neutraubling. Als vor zwei Jahren massive Rückenschmerzen und Taubheit der Hand hinzukamen, sei er schon "sehr verzweifelt gewesen". Zumal alle bis dahin praktizierten medizinischen Maßnahmen inklusive zweier Operationen bestenfalls kurzzeitig gewirkt hätten.
Über die Krones-Betriebskrankenkasse sei er Anfang des Jahres im RFZ-Rückenzentrum im Gewerbepark gelandet. Und was er nie für möglich gehalten hätte, sei eingetreten: Schon nach sechs Wochen gezielten Trainings habe er deutlich weniger Schmerzen gehabt. Möglich wurde das durch den gezielten Aufbau der Rumpfmuskulatur im Rahmen des Konzepts der analysegestützten medizinischen Trainingstherapie für die Wirbelsäule. Bei der Abschlussanalyse nach zwölf Wochen wurde ihm schwarz auf weiß vermittelt, was er mit großer Freude heute fühlt: "Die Kraftwerte haben sich deutlich verbessert". Schmerzen und Taubheit seien bis auf geringe Restwerte weg.
"Ich bin begeistert vom Konzept, von der Kompetenz und Freundlichkeit der Trainingstherapeuten und von der Atmosphäre im Haus. All das hat wesentlich dazu beigetragen, dass sich meine Lebensqualität enorm gesteigert hat".